OrthoPraxisGreifswald Dr. med. Gilbert Engel
     OrthoPraxisGreifswald                                    Dr. med. Gilbert Engel                                                                                             

Unser Leistungsspektrum

Eine Operation zu vermeiden oder nach Möglichkeit lange hinaus zu zögern, sollte unser gemeinsames Ziel sein. Zu alternativen Behandlungen wie bspw. Akupunktur beraten wir Sie gern.

Nicht alle konservativen Behandlungsmöglichkeiten sind Bestandteil der gesetzlichen wie privaten Krankenkassen. Bitte prüfen Sie hier Ihre Verträge.

Unsere Schwerpunkte

  • konservative Therapie zur Vermeidung operativer Eingriffe
  • sorgfältige Untersuchung / ausführliche individuelle Beratung
        
  • Operationen (ambulant und stationär)
  • Injektionen in Gelenke oder Schmerzregionen
  • Hyaluraonsäuretherapie
  • PRP
      
  • digitales Röntgen 
  • Sonographie (Ultraschall)
  • Blutentnahme/ Laboruntersuchungen
  • Gelenkpunktionen
        
  • gezielte Physiotherapie/ Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie/ Chirotherapie
  • Akupunktur Diplom-A  DGfAN
  • ( Stoßwellentherapie (ESWT) )
       
  • individuelle und kontrollierte Anpassung einer Schuh- bzw. 
    Einlagenversorgung
  • Sportmedizinische Beratung
  • Erstellung von Gutachten

Fuß- und Sprunggelenkchirurgie/ rekonstruktive Vorfußchirurgie

  • ·  Hallux valgus
  • ·  Hallux rigidus
  • ·  Großzehengrundgelenksarthrose
  • ·  Hammer- und Krallenzeh-Korrektur
  • ·  Haglund-Exostose
  • ·  Plantarfasziitis / planterer Fersensporn
  •    Achillodynie
  •    flexibler Knick-Senk-Fuß im Kindesalter
  •    Knorpelschäden und Arthrose des oberen Sprunggelenkes
  •    Klumpfuß
  •    Sichelfuß
  •    Plattfuß
  •    Angeborene Fehlstellungen

 

Sportverletzungen und sonstige Verletzungen

  • Zustand nach Knöchelbrüchen ( Zehen-, Mittelfußbruch )
  • Bänderrisse 
  • Sehnenverletzungen, Sehnenrisse
  • Knorpelschäden
  • Achillessehnenriß, -entzündung
  • Chronische Instabilitäten an Sprunggelenk und Fuß
  • Knorpelverletzungen
  • Verzögerte Knochenheilung (Pseudarthrose)
  • Fehlstellungen nach Unfällen
  • Behandlung von Einengungen der Nerven ( Engpass-Syndrome )
  • Morton Neuralgie

Eine ausführliche Anamnese steht am Anfang Ihrer Vorstellung bei uns. D. h. wir erfragen gründlich die Ursachen Ihres gesundheitlichen Problems, erfassen wesentlicher Eckpunkte Ihrer Krankengeschichte, bspw. mögliche Allergien, Medikamenteneinnahme usw.

 

Es folgt eine sorgfältige, problembezogene Untersuchung. Existieren möglicherweise vorliegende Befunde und/ oder ufnahmen von Voruntersuchungen,  werden diese mitbeurteilt.

 

Sollten weitergehende Untersuchungen erforderlich sein, wie z. B.  eine Ultraschall-Untersuchung (Sonographie) oder Röntgen-Untersuchungen können diese in unserer Praxis erfolgen. Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT) oder weiterreichende bildgebende Verfahren vermitteln wir Ihnen bei kompetenten Partnern in der Nähe unserer Praxis bzw. Ihres Wohnsitzes. 

 

Zum Ende Ihrer Vorstellung besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse der Untersuchung. Soweit die Diagnose feststeht, erläutern wir Ihnen ausführlich das Krankheitsbild.

Wir legen Ihnen entsprechende Verhaltensempfehlungen nahe, auch unter Einbeziehung Ihrer beruflichen Tätigkeit, Freizeitbeschäftigung und sportlichen Ambitionen.

Falls darüber hinaus erforderlich, stehen verschiedene konservative, d.h. nicht-operative Maßnahmen zur Verfügung (siehe Auflistung oben).

 

Sollte trotz allem eine Operation angezeigt sein, beraten wir Sie ausführlich über die Notwendigkeit, den Ablauf, die Risiken und Erfolgsaussichten sowie das Nachbehandlungskonzept des entsprechenden Eingriffes. Geht Ihr Krankheitsbild über unseren Schwerpunkt, die Fußchirurgie, hinaus sprechen wir, wenn Sie es wünschen,  entsprechend unseren Erfahrungen Empfehlungen hinsichtlich eines möglichen Behandlungsortes aus und helfen gerne bei der Auswahl eines entsprechend erfahrenen Operateurs bzw. einer geeigneten Klinik.

Eine regelmäßige Kontrolle des Behandlungsverlaufes / Therapieerfolges, ggf. auch mit entsprechenden Therapieanpassungen ist für uns ebenso selbstverständlich wie die engmaschige Begleitung nach einer Operation.

Sie haben Fragen zu unseren Therapiemöglichkeiten?

Rufen Sie uns an unter 03834 888990 oder melden Sie sich direkt über unser Kontaktformular.

OrthoPraxisGreifswald                      Dr. Engel

 

 

Ernst-Thälmann-Ring 66

17491 Greifswald

 

Telefon

03834 888990

Fax

03834 8849805

 

 

Unsere Sprechzeiten



Montag

08 - 12 und 13 - 16 Uhr

Dienstag

08 - 12 und 13 - 16 Uhr

Mittwoch

OP Tag / na. Vereinbarung

Donnerstag

08 -12 und 13 - 16 Uhr

Freitag

08 - 12 und 13-14 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OrthoPraxisGreifswald